FAQ - Häufig gestellte Fragen

Allgemeines

 

Welche Fahrkarten kann ich im Mobilitätsshop als OnlineTickets erwerben?

Über gvh.de, uestra.de und über die GVH App können Sie KurzstreckenTickets, Einzel- und TagesTickets für den GVH erwerben. Auch können Sie sich im Mobilitätsshop für weitere Mobilitätsangebote (Hannovermobil, stadtmobil und HalloTaxi 3811) anmelden. 

 

Was ist das OnlineTicket?

KurzstreckenTicket, Einzel- und TagesTickets für den GVH können Sie als OnlineTicket über Ihr mobiles Endgerät oder am PC kaufen. Die Tickets können Sie als digitales Ticket über die GVH App oder als ausgedrucktes Ticket mitführen.

Für das OnlineTicket müssen Sie sich nur einmal über die GVH App, gvh.de oder uestra.de registrieren. Das Ticket ist sofort nach Erhalt gültig und wird als OnlineTickets in der GVH App, gvh.de oder uestra.de angezeigt.

Alternativ können Sie Ihr Ticket auch über Ihren PC in unserem Mobilitätsshop erwerben und dann bequem über Ihr mobiles Endgerät in der GVH App oder als PDF abrufen.

Wie jede Fahrkarte ist auch das OnlineTicket vor Fahrtantritt zu lösen. 

 

Was ist die GVH App?

Wenn Sie ein Android-Smartphone oder ein iPhone besitzen, können Sie vom jeweiligen Store das Programm „GVH“ herunterladen.

Mit dieser App haben Sie unter anderem die Möglichkeit, aus einer Fahrplanauskunft heraus KurzstreckenTickets, Einzel- oder TagesTickets für den GVH zu erwerben. 

 

Was geschieht mit meinen Daten?

Die Durchführung des Mobilitätsshop erfolgt für alle im GVH tätigen Verkehrsunternehmen ausschließlich durch die üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG.

Die üstra garantiert Ihnen einen sorgfältigen Umgang mit Ihren persönlichen Daten, die nur zum Zwecke der technischen Abwicklung und Abrechnung an die betreffenden Dienstleister weitergegeben werden. 

Unsere umfassenden Bestimmungen zum Datenschutz haben wir Ihnen zusammengestellt. 

 

Betrug verhindern - was kann ich tun, wenn ich mein mobiles Endgerät verloren habe oder es gestohlen wurde?

Bitte ändern Sie in diesem Fall schnellstmöglich das Passwort Ihres Mobilitätsshop-Accounts, um Ticketkäufe anderer zu verhindern.

Dies können Sie tun, indem Sie sich auf gvh.de oder uestra.de im Mobilitätsshop anmelden und im Bereich „Meine Zugangsdaten“ die Änderung vornehmen. 

 

Ich benötige Hilfe zur GVH App. Wen kann ich ansprechen?

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen helfen Ihnen gerne weiter:

Kundenzentrum
Karmarschstraße 30/32
30159 Hannover
Tel. (0511) 16 680
Mobilitaetsshop@uestra.de 

 

Was kostet ein OnlineTicket?

Ein OnlineTicket kostet genauso viel wie die Tickets an Automaten und in anderen Verkaufsstellen.

Eventuell kommen noch Kosten für die Datenkommunikation entsprechend Ihrem Mobilfunkvertrag hinzu.

Hinweis: Die Ticketpreise werden in jedem Bestellprozess aktuell geladen und dargestellt. Wenn keine Datenverbindung besteht, können keine Fahrkartenpreise angezeigt und auch kein Kauf ausgeführt werden. 

 

Kann ich auch bestellen, wenn ich nicht registriert bin?

Eine Bestellung ohne Registrierung ist nicht möglich. 

 

Wie registriere ich mich als Neukunde?

Neukunden können sich vor oder während einer Bestellung bei gvh.de, uestra.de oder über die GVH App registrieren. Dazu füllen Sie bitte die Felder der Registrierungsseite aus. Die dort genannte E-Mail-Adresse und das Passwort sind bei weiteren Käufen Ihre Zugangsdaten.

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail, die einen Link zur Aktivierung Ihres Kundenkontos beinhaltet. Erst nach Anklicken dieses Links ist Ihren Account für weitere Käufe freigeschaltet.

Bereits registrierte Kunden melden sich im Bestellprozess durch die Eingabe der E-Mail-Adresse und des Passwortes an und können Ihren Einkauf sofort fortsetzen.

Die Registrierung im Mobilitätsshop ist kostenfrei. Sie müssen sich nur einmal über gvh.de, uestra.de oder der GVH App registrieren und können über alle Zugänge auf Ihr Account zugreifen. Möglich ist das, da die Internetanwendungen und die App synchron laufen. 

 

Wie lange im Voraus kann ich ein OnlineTicket kaufen?

Im Mobilitätsshop auf gvh.de, uestra.de oder in der GVH App können Sie TagesTickets bis zu maximal 14 Tage im Voraus erwerben, EinzelTickets bis zu maximal 3 Tage im Voraus. KurzstreckenTickets können nur für den aktuellen Tag erworben werden.

Eine Erstattung dieser Fahrkarten ist grundsätzlich ausgeschlossen. 

 

Wo ist die Eingabehilfe, um die richtige Fahrkarte zu kaufen?

Die passende Fahrkarte lässt sich am besten über die Fahrplanauskunft ermitteln: Geben Sie einfach Ihre Verbindung ein, Sie finden dann das passende Ticket neben den Suchergebnissen.

Auf gvh.de bieten wir Ihnen im Bereich Tickets&Cards den Fahrkarten-Assistenten an, der einen Überblick über alternative Fahrkarten abbildet. 

 

Kann ich auch eine Fahrkarte für eine andere Person kaufen?

Sie können die Fahrkarte auch für eine weitere Person erwerben, deren Name Sie während des Bestellprozesses angeben, z.B. für einen Gast oder Ihr Kind (Kinder können Fahrkarten erst ab dem 18. Lebensjahr mit Erreichen der Geschäftsfähigkeit im Mobilitätsshop erwerben). Das Ticket darf nur von der Person genutzt werden, deren Name auf dem Ticket steht. Bei GruppenTickets muss die eingetragene Person zur Gruppe gehören. 

 

Kann man mehrere Fahrkarten gleichzeitig kaufen?

Im Mobilitätsshop auf gvh.de, uestra.de und in der GVH App ist dies möglich: Alle Tickets eines Kaufvorgangs werden im Warenkorb vor der Anmeldung bzw. dem Bezahlvorgang angezeigt. Dabei können Sie sowohl Tickets für sich selbst als auch Tickets für eine weitere Person gleichzeitig kaufen. 

 

Ich möchte meine Fahrkarte am PC kaufen und dann auf einem mobilen Endgerät anzeigen lassen. Wie geht das?

Entscheidend ist, dass Sie sich hierfür einmalig und kostenfrei auf gvh.de, uestra.de oder in der GVH App registrieren. Wenn Sie dann eine Bestellung im Mobilitätsshop tätigen, können Sie sich Ihre Tickets auf Ihrem mobilen Endgerät anzeigen lassen, indem Sie sich (z. B. mit Ihrem Smartphone) über die GVH App einloggen. 

In der GVH App werden Ihnen Ihre Tickets, sofern sie noch Ihre Gültigkeit haben bzw. erreichen, unter Tickets/Aktuelle abgebildet und nach der Gültigkeit in Historie/Abgelaufene abgelegt.

Auf gvh.de oder uestra.de wählen Sie den Punkt „Meine Bestellungen" in Ihrem Account. Dort finden Sie eine Übersicht über Ihre Tickets.  

 

Wie erhalte ich meine Fahrkarte zum Selbstausdrucken/mein OnlineTicket?

Tickets zum Selbstausdrucken werden im Dateiformat PDF zum Ausdrucken bereitgestellt.

Direkt nach abgeschlossenem Bestellvorgang können Fahrkarten über den Button „Download" heruntergeladen und dann ausgedruckt werden, sofern sich das zur Verfügung gestellte Ticket nicht schon automatisch geöffnet hat.

In der umgehend per E-Mail zugesandten Bestellbestätigung ist ein Link enthalten, mit dem die Fahrkarte aufrufbar ist. Der Link bleibt bis zum Ablauf der Gültigkeit der Fahrkarte aktiv.

Im Mobilitätsshop können die Tickets unter dem Punkt „Meine Bestellungen“ bis zum Ablauf der Gültigkeit aufgerufen werden. 

In der GVH App werden Ihnen Ihre Fahrkarten automatisch unter Tickets/Aktuelle abgebildet, sofern sie noch Gültigkeit haben bzw. erreichen, und nach der Gültigkeit in Historie/Abgelaufene abgelegt. Zusätzlich ist auch ein Link, in der umgehend per E-Mail zugesandten Bestellbestätigung enthalten, mit dem die Fahrkarte aufrufbar ist. Der Link ist bis zum Ablauf der Gültigkeit der Fahrkarte aufrufbar.

 

Fragen zu den weiteren Mobilitätsangeboten 

 

Was wird im Mobilitätsshop als weitere Mobilitätsangebote angeboten?

Im Mobilitätsshop können Sie sich für weitere Mobilitätsangebote registrieren.

 Als registrierter Mobilitätsshop-Kunde erhalten Sie bei den Partnern Rabatte:

  • Bei Fahrten mit Hallo Taxi 3811 erhalten Sie einen pauschalen Rabatt von 10% auf den regulären Taxitarif der Stadt Hannover in Verbindung mit einer monatlichen Abrechnung.
  • Bei stadtmobil fahren Sie automatisch im "MIKRO-Tarif" ohne Aufnahmegebühr.

 Oder Sie können das Komplettangebot Hannovermobil für monatlich 9,95 € dazu buchen, mit den Vorteilen:

  • DB BahnCard 25 inklusive
  • 20% Rabatt bei Fahrten mit Hallo Taxi 3811
  • Günstiger „Standard“-Tarif bei stadtmobil

 

Welche zusätzlichen Mobilitätsangebote werden im Mobilitätsshop angeboten?

Sie können das komplett Angebot Hannovermobil oder die Einzelprodukte stadtmobil Carsharing und Hallo Taxi 3811 buchen. Die Taxi-Nutzung wird innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet, die Carsharing-Nutzung, wenn Sie am Schalter von stadtmobil im üstra Kundenzentrum oder am Schalter der üstra Ihren Führerschein und Personalausweis vorgezeigt haben.

 Vertragsänderungen zu den weiteren Mobilitätsangeboten können ebenfalls im Mobilitätsshop vorgenommen werden. 

 

Wie und wo schließe ich einen Vertrag für das Carsharing ab?

Den Vertragsabschluss zum Carsharing können Sie im Kundenzentrum vornehmen. Für den Abschluss müssen Sie Ihren Führerschein sowie Ihren Personalausweis mitbringen.

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Carsharing haben, so helfen Ihnen die Mitarbeiter und

Mitarbeiterinnen von stadtmobil gerne weiter: 

stadtmobil Hannover GmbH
Karmarschstraße. 30-32
30159 Hannover
Tel.: 0511 2704240
hannover@stadtmobil.de 

Auch unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite: 

Kundenzentrum
Karmarschstraße 30/32
30159 Hannover
Tel. (0511) 16 680 

Fragen zum Zahlungsvorgang

 

Was ist SEPA?

„SEPA” steht für „Single Euro Payments Area“, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Damit wurden europaweit einheitliche Verfahren für den bargeldlosen Zahlungsverkehr etabliert.

Überweisungen und Lastschriften werden über die IBAN („International Bank Account Number“, also „internationale Bankkontonummer“) adressiert. Dabei handelt es sich um eine Kennzahl, die in Deutschland 22 Stellen hat: eine Länderkennung (2 Buchstaben), eine Prüfziffer (2 Stellen), Ihre Bankleitzahl (8 Stellen) und Ihre Kontonummer (10 Stellen). Diese müssen Sie in Zukunft auch im Mobilitätsshop anstelle Ihrer Kontonummer und Bankleitzahl angeben.

 Ihre IBAN und BIC finden Sie in der Regel auf der Rückseite Ihrer Bankkarte.

Weitere Informationen finden Sie auf www.sepadeutschland.de

 

Welche Zahlungsmittel kann ich für den Kauf nutzen?

Sie haben die Wahl zwischen dem SEPA-Lastschriftverfahren, bei dem der Betrag von Ihrem Konto abgebucht wird, und der Kreditkartenzahlung, bei der wir Ihr Kreditkartenkonto automatisch mit dem entsprechenden Betrag belasten.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur eine SEPA-Bankverbindung pro Account hinterlegen können. 

 

Wer ist die LogPay Financial Services GmbH?

Hierbei handelt es sich um den Payment Dienstleister, der für eine reibungslose Abbuchung der Ticketkäufe aus dem Mobilitätsshop sorgt. 

 

Ich habe als Zahlungsart SEPA gewählt. Wann erfolgt die Abbuchung meiner Bestellung?

Der Betrag wird sofort abgebucht. 

 

Meines Erachtens wurde ein falscher Betrag abgebucht, an wen kann ich mich wenden?

Sollte der eingezogene Betrag für Sie nicht nachvollziehbar sein, so helfen Ihnen unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gerne weiter: 

Kundenzentrum
Karmarschstraße 30/32
30159 Hannover
Tel. (0511) 16 680
Mobilitaetsshop@uestra.de 

 

Kann ich einmal angelegtes Zahlungsmittel wieder löschen?

Ja, dies ist möglich.

Bitte melden Sie sich hierfür im Mobilitätsshop an und klicken auf den Reiter Zahlungsmittel im Login Bereich. Wenn Sie auf diesen klicken, können Sie angelegte Zahlungsmittel löschen.

Auch über die GVH App können Sie die Zahlungsmittel verwalten. Dieses ist ebenfalls im Log-In- Bereich möglich. Den Login-Bereich finden Sie bei iOS hinter dem Zahnrad neben dem Reiter „Historie“ und bei Android hinter den drei Punkten „Info“. 

 

Mein Kundenkonto ist gesperrt. Was kann ich tun?

Ihr Konto wird in der Regel gesperrt, weil ein fälliger Betrag nicht von Ihrem Konto eingezogen werden konnte. Gründe hierfür könnten z. B. sein: unzureichende Deckung des Bankkontos, Kontowechsel, ungültige Bankverbindung, Widerspruch u.a.
Bitte sprechen Sie zunächst den Mobilitätsshop-Support an. Unsere Mitarbeiter und

Mitarbeiterinnen helfen Ihnen gerne weiter: 

Kundenzentrum
Karmarschstraße 30/32
30159 Hannover
Tel. (0511) 16 680
Mobilitaetsshop@uestra.de 

Bitte halten Sie Ihre Kundennummer oder Bestellnummer bereit. Diese finden Sie in jeder Bestellbestätigung.

Bei einer Zahlungsstörung können Sie sich auch direkt an die LogPay Financial Services GmbH wenden. Sie erreichen die Mitarbeiter folgendermaßen: 

LogPay Financial Services GmbH
Schwalbacher Straße 72
65760 Eschborn, Deutschland
Tel.: (06196) 8012-702
Fax: (06196) 8012-9701 

Bitte halten Sie die angegebene Referenznummer bereit. 

Nach Ausgleich des offenen Gesamtbetrages werden Sie selbstverständlich wieder für den Kauf von Tickets freigeschaltet. 

Fragen zur Fahrkartenkontrolle

 

Wie verhalte ich mich bei einer Kontrolle?

Sie benötigen Ihre Fahrkarte vor Fahrtantritt.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie diese entweder ausgedruckt dabei haben oder auf dem Display Ihres mobilen Endgerätes sehen können.

Bitte haben Sie stets einen Lichtbildausweis zur Hand, damit unsere Kontrolleure prüfen können, dass Sie der eingetragene Nutzer sind.

Tipp: Damit Sie Ihr OnlineTicket direkt vorzeigen können, loggen Sie sich schon vor Fahrtantritt ein. So haben Sie Ihre Fahrkarte immer parat. 

 

Was passiert bei der Kontrolle, wenn mein Akku leer ist oder ich mein Endgerät verloren habe?

Wenn Sie den Nachweis des OnlineTickets bei der Fahrkartenkontrolle nicht erbringen können (z. B. infolge technischer Störung, leerem Akku etc.) wird dies als Fahrt ohne gültige Fahrkarte geahndet. Für den Fall der Nichtverfügbarkeit oder der fehlerhaften Übertragung der Fahrkarte ist der Nutzer vor Fahrtantritt verpflichtet, anderweitig eine gültige Fahrkarte zu erwerben. 

Organisatorische Fragen

 

Wie verhalte ich mich, wenn ich nach der Bestellung keine Fahrkarte erhalten habe?

Sie haben zunächst folgende Möglichkeiten:

In der per E-Mail zugesandten Bestellbestätigung befindet sich ein Link, mit dem die Fahrkarte aufrufbar ist. Der Link ist bis zum Ablauf der Gültigkeit der Fahrkarte aktiv.

Im Mobilitätsshop können Sie die Tickets unter dem Punkt „Meine Bestellungen“ bis zum Ablauf der Gültigkeit aufrufen.

In der GVH App werden Ihnen Ihre Fahrkarten automatisch, sofern sie noch Ihre Gültigkeit haben bzw. erreichen, unter Tickets/Aktuelle abgebildet und nach der Gültigkeit in Historie/Abgelaufene abgelegt. Zusätzlich erhalten Sie auch einen Link, in der per E-Mail zugesandten Bestellbestätigung, mit dem die Fahrkarte aufrufbar ist. Der Link kann bis zum Ablauf der Gültigkeit der Fahrkarte geöffnet werden.

Auf gvh.de oder uestra.de wählen Sie den Punkt „Meine Bestellungen" in Ihrem Account. Dort finden Sie eine Übersicht über Ihre Tickets.

Wenn dort das Ticket nichtangezeigt wird und auch kein Verbindungsproblem besteht, ist Ihre Bestellanfrage nicht im System eingegangen. Bitte wiederholen Sie in diesem Fall die Bestellung. 

 

Warum ist die Fahrkarte personalisiert und datiert?

Fahrkarten als OnlineTickets gelten ausschließlich für die auf der Fahrkarte angegebene Person am ausgewählten Geltungstag und in Verbindung mit einem Lichtbildausweis (z.B. Pass, Führerschein, Gesundheitskarte oder bei Kindern ein Schülerausweis).

Bei Fahrkarten, die die Mitnahme mehrerer Personen ermöglichen, muss der dort namentlich genannte Nutzer bei der Fahrt anwesend sein, z.B. bei GruppenTickets. So kann das personalisierte Ticket bei Sichtkontrollen dem Lichtbildausweis des Nutzers eindeutig zugeordnet werden. Ansonsten könnten die OnlineTickets beliebig weitergeleitet werden und für beliebige Tage genutzten werden, wenn keine Personalisierung und Datierung vorhanden ist. 

 

Wie kann ich die Daten, die zu meiner Person im Mobilitätsshop oder in der GVH App hinterlegt sind, korrigieren?

Sie können Ihre persönlichen Daten über gvh.de, uestra,de oder in der GVH App entweder im Zuge eines Bestellvorgangs ändern oder im Bereich „Persönliche Daten“ nach dem Login. 

 

Bekomme ich eine Rechnung zu meinem selbst ausgedruckten Ticket?

Bitte beachten Sie, dass Ihr Ticket immer auch als Rechnung anzusehen ist. Ausdrucke von Ticket-Downloads werden von den Finanzbehörden allgemein anerkannt. Auch die Kaufbestätigungsmail kann als Nachweis genutzt werden. 

 

Kann ich eine Bestellung stornieren oder zurücknehmen? Bekomme ich mein Geld erstattet, wenn ich die Fahrkarte nicht nutze?

OnlineTickets können nicht storniert oder erstattet werden.

Da die Tickets beliebig oft ausgedruckt werden können und eine Nichtnutzung nicht nachweisbar ist, sind Erstattungen nicht möglich. 

 

Kann ich meine Bestellhistorie aufräumen, da z.B. Fahrkarten abgelaufen sind?

Über Ihren Account haben Sie Ihre Bestellhistorie immer im Blick. Um dies zu gewährleisten, ist es leider nicht möglich, einzelne Fahrkarten zu löschen.

Eine Löschung erfolgt automatisch nach 120 Tagen. 

 

Ist meine Mobilfunknummer an das OnlineTicket gebunden?

Nein, Sie identifizieren sich mit Ihrem Account, nicht mit Ihrer Telefonnummer. OnlineTickets sind somit von einem Wechsel der SIM-Karte nicht betroffen. 

 

Warum haben Sie eine SCHUFA-Auskunft über mich eingeholt?

Leider ist es aufgrund hoher Zahlungsausfälle in der Vergangenheit notwendig geworden, die Echtheit der angegebenen Daten sowie die Zahlungsfähigkeit unserer Kunden im Rahmen der Registrierung zu überprüfen. Diese Überprüfung erfolgt nur einmalig vor der ersten Bestellung bei Bezahlung per SEPA-Lastschrift. 

Technische Fragen 

 

iOS-Problem: Mein gekauftes Ticket wird unter „Ticket" aufgelistet, warum kann ich es nicht aufrufen?

Neben den Reitern „Ticket“ und „Historie“ befindet sich das Symbol „Einstellungen“. Klicken Sie das Symbol an. In dem Menüpunkt Einstellungen finden Sie den Button „Logout“. Bitte loggen Sie sich dort aus und anschließend wieder ein. Dann synchronisiert sich das System erneut mit dem Server.

Sollte dies nicht helfen, empfehlen wir Ihnen, sich auszuloggen und die App komplett zu schließen indem Sie einen Doppelklick auf den Home-Button durchführen und dann die entsprechende App schließen.

Starten Sie zusätzlich das Endgerät einmal neu. Sollte dies nicht helfen, löschen Sie die App komplett vom Gerät indem Sie lange auf das App-Symbol drücken und dann das Kreuz auswählen. Danach laden Sie sich die App aus dem App-Store erneut herunter.

Für alle Fälle haben Sie auch immer noch die Möglichkeit, die mobile GVH Website über den Browser Ihres Smartphones zu verwenden.

Rufen Sie hierfür gvh.de oder uestra.de auf und loggen Sie sich im Mobilitätsshop ein. Dort können Sie sich Ihre Bestellungen anzeigen lassen.

Natürlich können Sie auf gvh.de oder uestra.de auch weitere Fahrkarten buchen. 

 

Was mache ich bei der Fehlermeldung "Falsches Passwort"?

Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie Ihr Passwort kennen, so versuchen Sie bitte erneut, es einzugeben. Besonders auf mobilen Endgeräten kann es schnell zu einem Tippfehler kommen.

Alternativ können Sie sich auch ein neues Passwort einrichten. Rufen Sie die Seite gvh.de, oder uestra.de auf und klicken unterhalb der Log-In-Box auf "Passwort vergessen" oder nutzen die GVH App und klicken Sie auf „Anmelden/Registrieren“ und danach die Funktion „Passwort vergessen"

Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich bei uns registriert haben. Anschließend können Sie ein neues Passwort anlegen. 

 

Was mache ich bei der Fehlermeldung „Aktivierung notwendig"?

Bitte verwenden Sie die Möglichkeit, sich den Aktivierungslink erneut per E-Mail zusenden zu lassen. Nach Bestätigung des Aktivierungslinks steht Ihnen Ihr Account zur Verfügung und Sie können (weitere) Tickets kaufen. 

 

Mit welchen Endgeräten kann ich das OnlineTicket nutzen?

Die GVH App steht für Smartphones und weitere mobile Endgeräte mit iOS- oder Android-Betriebssystem zur Verfügung.
Zusätzlich ist auch der Kauf über die mobile Website, gvh.de oder uestra.de, möglich.

Wo kann ich die aktuelle Version der GVH App beziehen?

Die aktuelle Version der App steht für iPhones im iOS App Store und für Android im Play Store zum kostenlosen Download bereit: 

GVH App im App Store
GVH App im Play Store 

Wenn Sie die App bereits installiert haben, werden Sie je nach Betriebssystem über eine neue Version benachrichtigt.

Bei Android können Sie außerdem durch Setzen des Hakens „Automatische Updates“ die App immer sofort aktualisieren lassen, wenn eine neue Version bereit steht. 

 

Muss ich immer online sein, um das OnlineTicket nutzen zu können?

Grundsätzlich nicht. Jedoch sollten Sie vor Fahrtantritt sicherstellen, dass Sie Ihr gültiges OnlineTicket in der Detailansicht anzeigen können. 

 

iOS: Warum funktioniert der Zugriff auf mein Adressbuch aus der GVH App heraus nicht?

Seit iOS 6 haben Sie die Möglichkeit, einer App generell den Zugriff auf Ihr Adressbuch zu untersagen. Die oben beschriebenen Hilfsfunktionen können dann in der App nicht mehr angeboten werden. In den Einstellungen (Menüpunkt Datenschutz, Kontakte) können Sie den Zugriff auf Ihr Adressbuch gezielt für einzelne Apps erlauben bzw. untersagen. 

 

Warum wird die App in Google Play/im iOS App Store angeboten?

Die beiden App-Stores bieten Nutzern den größtmöglichen Komfort in Bezug auf Download und eventuelle Updates, daher stellen wir die Apps dort bereit.  

Stand: Februar 2017

Warenkorb

Artikel Menge
Ihr Warenkorb ist leer.